Wien, Du bist ein Taschenmesser

28. April 2010

André Heller sang einst „Wien ist eine alte Frau, drum wart‘ ich bis zum Muttertag, daß ich erschlag‘ die Sau“. Aber nicht doch! Es gibt ganz andere Mittel und Wege, mit dieser Stadt ins Reine zu kommen. Einer davon ist das Singen und Musizieren. Insbesondere das Singen über Wien. Ein anderer ist es, derlei musikalische Kleinode, Hymnen und Zornesausbrüche auf einer CD-Compilation zusammenzutragen.

„Die jungen Leute in Wien kommen mit siebzig Jahren auf die Welt und leben sich dann auf fünfzig herunter.“ (André Heller)

Gibt es eine Wiener Popmusik, um nicht gleich allumfassend von Pop-Kultur zu schwadronieren, oder nur Pop in und aus Wien? Kann die Donaumetropole dem Berliner Flair, der Hamburger Schule, der Finanzkraft Zürichs etwas entgegensetzen, ganz zu schweigen von Paris, London, New York, Tokyo, Shanghai? Existieren Verbindungslinien zwischen dem althergebrachten „Austro-Pop“ der siebziger und achtziger Jahre des vorigen Jahrhunderts und der unzweifelhaft vorhandenen, berückend vielfältigen und höchst vitalen Szene anno 2010? Finden Ambros, Danzer, Heller, Falco, Zawinul und Novaks Kapelle nachgeborene Fackelträger, Geistesverwandte, Nachahmungstäter? Wenn ja: warum hört man davon so wenig auf Radio Wien? Darf Pop in diesem Kontext auch nach Punk, Fäkalien, Elektronik, Wienerlied, Balkan, Burgenland, HipHop, Avantgarde, Kitsch, Burenhäutl oder grünem Veltliner schmecken? May it contain lyrics in English? Wieso überhaupt gab es bislang keinen Tonträger, der die „guten Kräfte“ (© Chuzpe) so tolldreist wie liebevoll versammelt, verdichtet und vorführt? Und was hat Franz Schuh mit all dem am Hut? Fragen über Fragen. Diese Compilation kann keine definitiven Antworten geben. Aber dem Rätselraten eine Tonspur. WIEN MUSIK 2010. Viel Vergnügen, wir hören uns bald wieder.

Und hier noch die Tracklist:

1) LAOKOONGRUPPE : „Walzerkönig“
2) JA, PANIK : „Wien, Du bist ein Taschenmesser“
3) DJ DSL feat. URBS : „Oaschloch“
4) NONDESCRIPT : „Über den Dächern von Wien“
5) CLARA LUZIA : „Tired City“
6) MOLDEN & RESETARITS : „Hammerschmidgossn“
7) FRED SCHREIBER : „Diese Stadt“
8) DIE STROTTERN : „Grüß Gott, ich bin das Wienerlied“
9) FATIMA SPAR : „Istanbul darf nicht Wien werden“
10) DAS TROJANISCHE PFERD : „Wien brennt“
11) VOTAVA + FUNCTIONIST : „G’söchta“
12) 1. WIENER HEIMORGEL ORCHESTER : „Niemand hilft mir“
13) MONOMANIA : „Wien, nur Du allein“
14) DER NINO AUS WIEN : „Du Oasch“
15) 5/8TERL IN EHR’N : „Siasse Tschick“
16) DIE LEBKUCHENHERZEN : „Herzaln“
17) GARISH mit ELFRIEDE RAMHAPP : „Werktags Wien“
18) GUSTAV : „Verlass‘ die Stadt“

Compilation & Liner Notes: Walter Gröbchen
Koordination: Eileen Zirzow
Grafik: Gerhard Potuznik
Foto: Manfred Klimek
Cover Model: Franz Schuh

7 Antworten to “Wien, Du bist ein Taschenmesser”

  1. brandengineeringsolutions Says:

    bittschön zwingend berlin bemustern
    vergeltsgott
    martin brem

  2. rb Says:

    wo gibts die CD zu kaufen. Auch im itunes?

  3. Peter Says:

    und wie kommt man jetzt an dieses herzallerliebste teil?

  4. Jason Mattox Says:

    I wü ana!


  5. […] zur Kolumne erlaube ich mir – durchaus nicht uneigennützig und quasi selbsterklärend –, „Wien Musik 2010“ zu empfehlen. Die Compilation mit dem grantig-genialischen Franz Schuh am Cover. Ab sofort im […]

  6. Pater Paterno Says:

    Ein gnadenlos zeitloser Text! Oder: wie Taschenmesser ist Wien wirklich und wo ist jetzt aber das Taschenfeitl hin? Oder: wie WienMusikk ist WienMusik und wie beharrend sind die guten Kräften wirklich? In diesem Sinne: ein unbedeutender Beitrag des Chronisten zur Antwortfindung, mäßig unterhaltsam aber dafür garantiert schön vergangen: http://www.youtube.com/paterpaterno


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: